Rückblick Jubiläen


V.l.n.r.: Ines Flattinger, Kathrin Hofbauer, Margit Haider, P. Sepp Schachinger, Christopher Hölzl
V.l.n.r.: Ines Flattinger, Kathrin Hofbauer, Margit Haider, P. Sepp Schachinger, Christopher Hölzl

2018-03-25 15 Jahrfeier K-Haus

Das K-Haus feierte sein 15-jähriges Jubiläum seit den großen Umbauarbeiten im Jahr 2003. Es kamen zahlreiche Gäste, die seit langer Zeit mit dem “Jugendhaus im Waldviertel” verbunden sind - wie ehemalige MitarbeiterInnen und Jugendliche der ersten Stunde.
Gleichzeitig wurde P. Sepp Schachinger für sein Wirken und seine Leistungen in den letzten 15 Jahren geehrt. Die Feier wurde am Nachmittag im kleinen Rahmen abgehalten. Während dem gemütlichen Eintrudeln der Gäste, die sich Kaffee, Kuchen und Brötchen gut schmecken ließen, wurden Bilder der vergangenen Jahre an die Wand projiziert, welche viele Erinnerungen bei den Gästen weckten.
Für P. Sepp war das Fest und seine Ehrung eine Überraschung. Die offizielle Begrüßung übernahm Ulrich Schilling, Bereichsleiter Kinder und Jugend der Diözese St. Pölten. Anschließend wurde P. Sepp gebeten einige Anekdoten zu ausgewählten Bildern der Vergangenheit zum Besten zu geben. Als Geschenk bekam er ein Fotobuch, in dem 15 Jahre Jugendhaus enthalten sind.
Ein herzliches Danke an alle die uns bei den Vorbereitungen unterstützt und mit uns gefeiert haben.
Im Anschluss an die Feier wurden alle Gäste zum Musical “Jana” eingeladen, welches von einer langjährigen Gastgruppe als Geschenk aufgeführt wurde.


2013-04-19 10 Jahre K-Haus

Heuer fand das 10-jährige Jubiläum des K-Hauses seit den großen Umbauarbeiten im Jahr 2003 statt.
Zu Beginn wurden Führungen durchs Haus gemacht, die im Meditationsraum endeten und die Besucher auch zu einem Blick in die neu renovierte Klosterkirche einluden.
Verschiedene Workshops für Kinder und Jugendliche wurden angeboten. Neben Freundschaftsarmbänder knüpfen und Rosenkränze aus Holzperlen fertigen, konnten Blumentöpfe mit Glassteinen beklebt, verschiedenste Schlüsselanhänger  und individuelle Buttons  gestaltet werden.
Der abwechslungsreiche und kurzweilige Festakt wurde von Christian Jordan und P. Sepp Schachinger moderiert. Im Zuge der Darbietungen trat die Musikhauptschule mit zwei Tänzen auf und animierte das K-Haus-Team zum Mittanzen. Unter der Leitung von Marie Christine Oppitz erfreute der Kinderchor die anwesenden Gäste mit inhaltsreichen Liedern.
Am „runden Tisch“ wurden Ehrengäste und ehemalige Mitarbeiter des Jugendhauses zum Gespräch eingeladen. Zu guter Letzt wurde noch auf die neue Homepage des K-Hauses aufmerksam gemacht, die bis Ende Mai fertig gestellt werden soll. Nach den Geschenkübergaben von den anderen Jugendhäuservertretern wurde die Ausstellung zum „Jahr des Glaubens“ eröffnet.  
Im Anschluss an den Festakt wurden die Gäste zum Buffet mit Brötchen und Schnitzelsemmeln eingeladen.
Zum Ausklang des gelungenen Festes, fand am Abend das Clubbing der KJ-Eggenburg statt.


2008-06-23 5 Jahres-Fest "Give me Five"

Der Start der Festwoche (von 23. bis 28. Juni 2008) wurde mit Aktionstagen für Schulklassen begangen.
Den Anfang machte der viel beliebte und besuchte Kreativtag mit T-Shirt-Druck, Speckstein, Filzen, Origami und Trickfilm. Beim Musiktag konnten die Jugendli-chen erste Erfahrungen mit Musikmischen beim DJ-Workshop machen, Musikin-strumente basteln und sich bei Singstar versuchen. Am Mittwoch galt beim Zir-kustag „Manege frei“. Beim Clownworkshop konnte so richtig herumgealbert werden sowie verschiedenste Künstlerutensilien (Jonglierbälle, Pois,…) konnten selbst hergestellt und natürlich ausprobiert werden.
Weiter ging es am Freitag mit dem Kabarett „Cosa Nostra“ von Thomas Stipsits. Der ausverkaufte Saal bebte vor Lachen und wieder einmal wurde er seinem Ruf als „phänomenales Stimmwunder“ und bester komischer Alleinunterhalter ge-recht.
Den Höhepunkt der Festwoche feierten zahlreiche Jugendliche und Ehemalige beim Festakt gemeinsam mit dem Gründer und geistlichen Leiter P. Sepp Schachinger und Vertreter der Diözese, Generalvikar Prälat Leopold Schagerl.
Unter dem Motto „Die können sollen, müssen auch wollen dürfen“ präsentierten die verschiedenen Jugendgruppen (Jumpstyle-gruppe, Jugendsinggruppe Eggen-burg, Just Dreams-Tanzgruppe) die vielfältigen Aktivitäten des Hauses mit einem bunten Programm von Tänzen über Videopräsentationen bis zu Publikumsspielen. Natürlich gab es auch nicht die üblichen Festreden, sondern eine kurze Be-fragung der Ehrengäste in Interviewform.
Überrascht und begeistert war das K-Haus Team vom Geburtstagskuchen, der in 5 einzelnen Buchstaben das Wort K-Haus darstellte und von verschiedenen Ju-gendlichen, Jugendhäusern und Ehemaligen gebacken wurde.
Anschließend an den Festakt gab Thomas Stipsits mit „Cosa Nostra“ noch einmal im ausverkauften Saal sein Bestes. Danach sorgte die Jugendband „The Wood-sticks“ aus Maissau so richtig für Stimmung und zwei DJs ließen die Party mit stimmungsvoller Musik und heißen Tanzrhythmen ausklingen.


2003-04-25 Eröffnungsfest

Das Eröffnungsfest des neuen Jugendtreffs „Klemenshaus“, kurz K-Haus genannt, war ein phänomenaler Erfolg. Unter den rund 250 Gästen, waren auch namhafte Persönlichkeiten aus Kirche, dem Landhaus und der Stadt Eggenburg. Die Einlagen der Jugendlichen lockerten die vielen Reden und Danksagungen zwar auf, dennoch waren die Besucher für fast drei Stunden auf ihren Stühlen gefesselt. Diozösanbischof Kurt Krenn segnete danach das Haus und wünschte den Initiatoren weiterhin viel Kraft.
„Wir sind sehr glücklich, dass das Eröffnungsfest so gut gelungen ist. Die wirkliche Herausforderung beginnt aber erst jetzt“, meinte P. Josef Schachinger abschließend.


Adresse

Lage

Partner


K-Haus

„Das Jugendhaus im Waldviertel“



 

Baptist Stöger Platz 2


A-3730 Eggenburg

 

Tel.:   +43 2984/3122


Fax:   +43 2984/3122-33


Mobil: +43 676/8266 88 405





Email: jugendhaus@khaus.at


Homepage: www.khaus.at

Büro Öffnungszeiten:

Mo, Di: 09:00 - 12:00, 13:00 - 16:30

Mi geschlossen

Do, Fr: 09:00 - 12:00, 13:00 - 16:30

Wir sind ein zertifizierter Mitgliedsbetrieb des Jugendtourismus Weinviertel!


... zu diözesanen Einrichtungen, Jugendhäusern und anderen Infos zu Eggenburg und Umgebung.