Rückblick 2022


02.10.2022 - Erntedankfest / Pfarre Eggenburg

Erntedank - und wir sagen danke für die von Gott gegebenen Gaben.

 

Bei diesem wunderschönen Fest durften wir beim Pfarrcafé mitwirken und uns tatkräftig einbringen.

 

Mit vielen helfenden Händen zauberten die Jugendlichen des JV-Teams ein wunderbares Kuchenbuffet und warme Getränke zum Genießen. Die Gaben fanden bei Groß und Klein guten Anklang.

 

Wir bedanken uns für die tolle Unterstützung, die Kooperationen und freuen uns auf das nächste Mal.

 

 



17.09.2022 - AktivRaum "Spieleabend"

Die geheimnisvollen Zutaten für unseren gelungenen „Spieleabend“:

- Lachen bis zum Abwinken

- Zeit spielt keine Rolle

- legendäre Momente 

- Schauplatz ausgefeilter Strategien 

- Bühne besserwisserischer Überlegenheit

- episches Ringen um Sieg und Niederlage

 

Was zählt, ist die Erinnerung an jede Menge Spaß mit Freunden und Menschen, die auch gerne spielen.

 

Vielen Dank für den gemeinsamen Abend!



03.-04.09.2022 - 24 Stunden K-Haus

Am letzten Wochenende der Sommerferien 2022 veranstaltete das Jugendhaus, wie bereits im vorherigen Jahr das „24 Stunden K-Haus“, bei dem Jugendliche die Möglichkeit haben ihre Ferien spaßig ausklingen zu lassen.

 

Einige der JVT-Mitglieder halfen bei der Vorbereitung, unter anderem beim Einkaufen. Nachdem alle eingetrudelt sind und ihre Zimmer bezogen haben, gab es einen spirituellen Einstieg zum Thema Neuanfang und Aufbruch, passend zum Schulbeginn. Alle kamen auf Anhieb miteinander gut zurecht, so fiel es uns leicht, dass der Gesprächsstoff bei der kalten Jause nicht ausging.

 

Danach bekamen wir die Möglichkeit uns bei gruppendynamischen Spielen, die von Gerti und Kerstin vorbereitet wurden, uns noch besser kennenzulernen. Ein actionreicher Abend wartete auf uns, natürlich mit Snacks, Gesellschaftsspielen und anschließendem Versteckenspielen im ganzen finsteren Haus. Zum Abschluss des Tages, genossen wir einen abwechslungsreichen Abenteuerfilm. Nach zimmerübergreifenden Gemeinschaftsspielen z.B. Werwolf und heftigem Getuschel fielen alle Augen zu.

 

Am frühen Morgen wurden alle nach viel zu kurzem Schlaf von den Kirchenglocken geweckt, daraufhin wurde der neue Tag durch ein gemeinsames Morgenlob begrüßt. Das stärkende Frühstück mit Grießkoch gab allen Motivation für die über den Tag verteilten Aktivitäten, unter anderem das Spiel „Bunny Bunny“ und weitere teamstärkende Spiele, bei denen unsere Geschicklichkeit auf die Probe gestellt wurde. Nach etwas Freizeit wurde zusammen fürs Mittagessen gekocht und mit vollem Genuss verspeist. Im Anschluss wurde zusammen angepackt und das ganze Haus gesäubert.

 

Nach aufregenden 24 Stunden verabschiedeten wir uns voneinander und konnten positiv auf einen Neuanfang in der Schule vorausblicken.

 

Text von Anna Weingartner und Jana Schneider



30.07.2022 - Volontariat Anna

Ein herzliches Dankeschön an unsere Volontärin Anna 

 

Es hat uns großen Spaß gemacht mit dir, liebe Anna, 

zu arbeiten und zu sehen, welches Herzblut du für unser Jugendhaus und unser Team entwickelt hast 

und mit wieviel Engagement und Ehrgeiz du in ganz unterschiedlichen Bereichen bei uns tätig warst.

 

Von der Inventur unserer Gesellschaftsspiele, über 

die Auswertung der Feedbackbögen unserer Hausgäste bis hin zum spirituellen Impuls für den „Touchpoint mit Gott“ hast du dich für alles begeistern lassen und die dir gestellten Aufgaben unglaublich selbständig, kreativ und verlässlich gemeistert.

 

Für deine Zukunft wünschen wir dir das Allerbeste!

 

Wir hoffen, du behältst die Zeit bei uns im Herzen 

und besucht uns wieder.



08.07.2022 - Touchpoint mit Gott

Unsere engagierte Volontärin Anna hat zur feierlichen Verabschiedung der Pflückkarten vom "Touchpoint mit Gott" ein wunderschönes Segensgebet ausgesucht und mit uns geteilt.
Damit haben wir uns feierlich von ihnen verabschiedet und ihnen für ihre guten Dienste gedankt.


Lassen wir uns weiterhin von guten Gedanken anderer inspirieren und ermutigen.

 

 



02.07.2022 - Tschüss Schuljahr - Hallo Ferien!

Am Samstag, den 2. Juli 2022, wurde zu einer gemeinsamen Verabschiedung des vergangenen Schuljahres im Jugendhaus eingeladen.

 

Im Zuge eines spirituellen Einstiegs, der von Gerti und Kerstin vorbereitet wurde, verabschiedeten wir das vergangene Jahr und begrüßten die kommende Zeit – die Sommerferien! Da auch neue Gesichter anwesend waren, starteten wir zunächst mit einem Kennenlernspiel untereinander. Mit der Unterstützung von Gerti und Kerstin wurden die sorgfältig vorbereiteten Zutaten, unter anderem Grillkäse, Paprika, Zucchini und vieles mehr, gegrillt und schließlich gemeinsam verköstigt. Im Anschluss spielten wir noch viele Gemeinschaftsspiele im Garten und hatten viel Spaß bis spät in die Nacht.

 

Bericht von Anna Weingartner 



11.06.2022 - JVT-Ausflug

Am 11. Juni brachen wir, das JV-Team gemeinsam mit unseren zwei Begleiterinnen, zu einem zweitägigen Ausflug zum Ottensteiner Stausee auf. Mit vollbepackten Autos machten wir uns früh am Morgen schon auf den Weg dorthin. Nach einem kurzen Zwischenstopp im Horner Einkaufszentrum, wo wir uns Essensvorrat besorgten, ging es weiter zum Campingplatz.

 

Nachdem wir unsere Zelte aufgebaut hatten, genossen wir das traumhaft schöne Wetter und gingen im Stausee schwimmen. Nach anschließendem Grillen von köstlichen Würsteln, Grillkäse und Gemüse fuhren wir zu einer nahegelegenen Kegelbahn. Dort stellte jeder in spannenden Runden sein Können unter Beweis. Spät am Abend saßen wir alle gemeinsam im Kreis vor unseren Zelten unter dem klaren Sternenhimmel und vertrieben uns die Zeit mit Gesellschaftsspielen wie „Werwolf“.

 

Am nächsten Morgen spielten wir nach einem ausgiebigen Frühstück noch Volleyball und genossen die gemeinsame Zeit am See, bis wir schließlich unsere Zelte zusammenpackten. Zu Mittag aßen wir in einem chinesischen Restaurant in Zwettl, bevor wir zu unserem abschließenden Programmpunkt kamen: das Freimaurer-Museum im Schloss Rosenau. Gut gelaunt und mit neu gewonnenem Wissen traten wir die Heimreise an.

 

Bericht von Anna Weingartner



21.05.2022 - Junior Pop Band meets K-Haus

Unter diesem Slogan begrüßten wir, das JV-Team, am 21. Mai 2022 die Band der Musikschule Eggenburg.

 

Bei strahlendem Sonnenschein hallte wundervoller Gesang unter der Begleitung von Klavier, Schlagzeug und Violine durch unseren Innenhof. Das zahlreich erschienene Publikum wurde mit selbstgebackene Muffins, Kuchen, Aufstrichbroten und erfrischenden Getränken kulinarisch versorgt.

 

Das Feedback der Besucher war toll und wir freuen uns schon auf das nächste Konzert in unserem Haus.

 

Ein Freund ist ein Mensch, der die Melodie deines Herzens kennt uns sie dir vorspielt, wenn du sie vergessen hast.

 



29.04.2022 - Nacht des Feuers

Altenburg. Die „Nacht des Feuers“ ist ein Event für die Firmlinge. Ergänzend zur Firmvorbereitung werden Inhalte rund um die Firmung in Workshops erlebt und vor allem das gemeinsame Feiern in den Vordergrund gestellt.

 

Nachdem die Veranstaltung zwei Jahre ausgesetzt werden musste, freute sich das Team des Jugendhauses K-Haus in Eggenburg ganz besonders am 29. April den Event für die Firmlinge wieder auszurichten. Die monatelangen Vorbereitungen haben sich ausgezahlt: 140 Firmlinge aus den Dekanaten Horn, Krems und Sitzendorf nahmen mit insgesamt 25 Begleitpersonen an der Veranstaltung im Stift Altenburg teil. In der Planung und Umsetzung unterstützt wurden die Mitarbeiter des K-Hauses vom Jugendvertretungsteam und der KJ der Diözese St. Pölten.

 

Zur Begrüßung hieß Abt Thomas Renner die zu Firmenden im Namen des Stifts willkommen und gab Impulse zur bevorstehenden Firmung. Anschließend teilten sich die Jugendlichen in Kleingruppen und erarbeiteten in abwechslungsreichen inhaltlichen, kreativen und aktiven Workshops vielfältige Aspekte der Firmung. Die Jugendlichen waren mit viel Motivation und Spaß dabei und genossen es sichtlich wieder an einem Event teilzunehmen.

 

Persönliche Begegnungen, eine Feuerstelle im Kaiserhof, Speck- und Käsestangerl – zur Verfügung gestellt von der Sparkasse in Horn - und großartige musikalische Begleitung, die zum Mitsingen einlud, rundeten das Programm ab.

 

Dieser Abend, der auch die gemeinsame Abschlussfeier für die Firmlinge bildet, war ein großer Erfolg und hat bei den Jugendlichen wunderbare Eindrücke hinterlassen. 



15.04.2022 - Jugendkreuzweg / Station K-Haus

Am Karfreitag den 15. April 2022 durften wir nach 2 jähriger Pause wieder den Jugendkreuzweg gemeinsam mit den Firmlingen der Pfarre Eggenburg gestalten.

 

Der Kreuzweg startete bei der Pfarrkirche und die Pfarre übernahm mit den Firmlingen gemeinsamen die ersten 3 Stationen bei der Pfarrkirche zum Thema „Farbe bekennen“, den Pranger „Verurteilen“ und den Turm des Friedens „Jesus nimmt das Kreuz auf sich“. Mit den Jugendlichen des FreiRaums durften wir die Station beim Viadukt zum Thema „Fallen“ gestalten.

 

Dargestellt wurde, wie wichtig es ist, sich nach einer Zeit des Fallens wieder aufzurichten und neuen Lebensmut zu schöpfen. Egal wie tief man gefallen ist, es ist immer ein Licht am Ende des Tunnels, weil Gott macht uns groß und richtet uns wieder auf.

 

Mit den Stationen auf der Bahnbrücke zum Thema: „Verbindendes“ und am Kalvarienberg an der Grabkapelle zum Thema „Tod-Hoffnung, Schweres begraben - Neues entsteht“, welches wieder von der Pfarre und den Firmlingen gestaltet wurde, neigte sich der Abend dem Ende zu und wir marschierten gemütlich zurück zur Pfarrkirche. 



April 2022 - Touchpoint mit Gott

Wo und wann hast du Touchpoints mit Gott?

 

Rufe Dir in Erinnerung, auf welche Art Gott dir schon seine Liebe gezeigt hat – alles, von einem herrlichen Sonnenuntergang bis zu einem wundervollen Moment mit deinem Lieben.

 

Zu diesem Thema luden wir die Jugendlichen des FreiRaums, die Firmlinge der Pfarre Eggenburg sowie Besucher des Eggenburger Ostermarktes ein, sich Ihre Gedanken in Erinnerung zu rufen und diese auf Kärtchen zu notieren um sie dann auf dem Baum neben der Pfarrkirche als „Pflück-Touchpoints“ anzubringen wo man sich diese zur Inspiration bis zur Firmung pflücken konnte. 



März/April 2022 - Fastengabe "Von Eggenburg - Für Eggenburg"

Wir riefen im Sinne einer Fastengabe zur Spende von Lebensmittel des täglichen Bedarfs, Hygieneartikel und Schreibwaren auf, welche bei uns im K-Haus, beim Spar und Billa in Eggenburg abgegeben werden konnten.

 

Die Waren wurden von den Jugendlichen, die regelmäßig den FreiRaum im K-Haus besuchen, sortiert und für die Ausgabe vorbereitet.

 

Finanzschwache Familien und Einzelpersonen  konnten zu uns kommen und sich abholen was sie brauchten, um das Börsel zumindest für ein Monat finanziell zu entlasten.

 

Die Freude bei den Jugendlichen war groß “endlich wirklich helfen zu können“.

 

Danke allen Unterstützern, Spendern und Helfern! 



22.03.2022 - Reli-Cafe

Am 22.März 2022 durften wir nach langer Zeit wieder die Religionslehrer*innen zum Reli-Café einladen.

 

Bei Kaffee und Kuchen stellten wir unser Haus und unsere Angebote vor. Anschießend hatten die Religionslehrer die Möglichkeit sich untereinander auszutauschen und zu Plaudern.

  

Voraussichtlich findet das nächste Reli-Café im Oktober 2022 statt. 



19.02.2022 - Jugendmesse

Am 19.02.2022 haben wir wieder einen Part In der Jugendmesse übernommen: Thema war das Lukas-Evangelium – liebe deine Feinde.

 

Wie kann man das im Alltag umsetzten? Wir haben eine Botschaft auf einen Spiegel geschrieben und so zum Nachdenken angeregt: Wenn ich lächle, kommt oft ein Lächeln zurück!

 

Darüber hinaus bereiteten wir Kärtchen mit inspirierenden Sprüchen zum nachhause Mitnehmen für die Besucher vor.

Die Inspiration war nachhaltig.



05.02.2022 - AktivRaum

Im AktivRaum versuchen wir einen Ausgleich zwischen Action und Entspannung, spirituell wie weltlich herzustellen.

 

Die Jugendlichen können dabei ihre Stärken ausleben und ihre Talente einsetzen, sich aber auch in geschütztem Rahmen frei bewegen und ausprobieren.

 

Auch für das leibliche Wohl wird gemeinsam gesorgt.
Mahlzeit!

 


JUGENDHAUS K-HAUS
Baptist Stöger-Platz 2
A - 3730 Eggenburg
Mobil:  +43 676 82 66 88 405
jugendhaus@khaus.at
www.khaus.at