Mads Vadsager Larsen

Update: Unser Efd'ler Mads hat sich aus persönlichen Gründen entschieden, vorzeitig wieder nach Dänemark zurück zu kehren.

Wir wünschen ihm alles Gute für seinen weiteren Lebensweg und sagen Danke für die gemeinsame Zeit.

 

**************************************************** RÜCKBLICK ****************************************************

  

 


Servus!

Ich bin Mads aus Dänemark, und ich bin seit 1. September 2016 hier in Eggenburg um als EFDler zu arbeiten. Bis Juli 2017 werde ich sowohl im K-Haus als auch in der Lehrlingsstiftung arbeiten. Ich habe mich sehr auf diese Zeit in Österreich gefreut. Meine ersten Tage hier in Eggenburg sind sehr interessant gewesen, und ich bin echt begeistert von der schönen Mittelalterstadt. Dieses Wochenende war ich in Röschitz beim Winzerfest und habe ein bisschen in die Weinkultur hinein geschnuppert. In meiner Freizeit spiele und höre ich sehr gerne Musik. Wenn du Lust hast, bitte komm mal im K-Haus vorbei und zeig mir deine Lieblingsmusikgruppe! Ich freue mich mehr über österreichische Musik zu erfahren. In Kürze werde ich übrigens einen „Dänischen Abend“ veranstalten, wo du mehr von meinem Herkunftsland und von mir erfahren kannst. Ich werde dänisches Essen kochen und freue mich auf dich. Nähere Informationen folgen bald, aber ich kann dir garantieren, dass es „ur leiwand“ wird!

Freue mich schon aufs Kennenlernen.
Lg Mads


Servus!
Dieses Wochenende war ich beim Mittelalterfest, um die große Veranstaltung zu erleben. Zuerst habe ich den Dänen Lars aus Gauderndorf besucht, der mich zum Mittagessen bei ihm und seiner Familie eingeladen hatte. Wir haben über Dänemark gesprochen und dänische Musik gehört. Nach dem köstlichen Essen sind wir nach Eggenburg zum Mittelalterfest gefahren. Ich fand alles sehr faszinierend und besonderes das Ritterturnier hat mir sehr gefallen. Im K-Haus haben wir uns die große LEGO-Ausstellung angesehen und das hat mich ein bisschen an mein Heimatland erinnert. Wie ihr vielleicht schon wisst, ist LEGO nämlich eine dänische Erfindung.
Lg Mads (EFDler im K-Haus)